Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Stuttgart im Nationalsozialismus

Barrierefreie Stadterkundung

K-19-1-1326

SA 01.06.19, 14:00 – 16:30 Uhr

Marc Fischer, Stadtjugendring Stuttgart

Stuttgart

7,00 €

Unser barrierefreies Angebot ist für Menschen in Rollstühlen und Geheinschränkungen sowie für blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen gedacht. Ohne Hürden und mit taktilen Hilfsmitteln werden u.a. die Synagoge, das Eugen-Bolz-Denkmal, das Rathaus, die ehemalige Zentrale der “Geheimen Staatspolizei” (Hotel Silber) und das Mahnmal für alle Opfer des Nationalsozialismus angesteuert. Die Route wurde im Rahmen eines Modellprojekts von Betroffenen entwickelt.

Kooperation mit: Stadtjugendring Stuttgart

Information und Anmeldung: Stadtjugendring Stuttgart e.V., friederike.hartl_at_sjr-stuttgart.de Tel. 07 11/2 37 26 31