Katholisches Bildungswerk Stuttgart keb – Katholische Erwachsenenbildung

Kunst und Kultur

Kunstfahrt nach Wertheim zu Liebermann, Slevogt & Co

Mi 01.06.22, 06:30 – 20:00 Uhr

keb WN

Ulla Katharina Groha M.A., Kunsthistorikerin, Museumspädagogin

Zustieg in Waiblingen oder Stuttgart möglich

93,00 €

Termin speichern

Idyllisch zwischen Spessart und Odenwald, an der Mündung der Tauber in den Main, liegt das malerische Städtchen Wertheim. Umgeben von Wäldern, Wiesen und Weinbergen, präsentiert sich der Ort als moderne Stadt mit mittelalterlichem Ambiente. Ein Besuch in der romantischen Altstadt ist eine Reise in vergangene Jahrhunderte. Die Burg, einst staufische Anlage aus dem 12. Jahrhundert, ist das Wahrzeichen der Stadt und zählt zu den größten und schönsten Burgruinen Deutschlands.

Am Ortseingang befindet sich das 2006 neu gegründete Museum “Schlösschen im Hofgarten”. Es beherbergt drei private Kunstsammlungen, darunter eine umfangreiche Sammlung von Gemälden der Berliner Secession. Im Zentrum dieser Sammlung steht die Kunst in Berlin um 1900 mit ihren vielfältigen Strömungen wie Jugendstil, Freilichtmalerei, Realismus und Impressionismus von Künstlern, die der 1898 gegründeten Berliner Secession angehörten. Außer den führenden deutschen Impressionisten wie Liebermann, Slevogt, Corinth werden auch Gemälde der herausragenden Berliner Maler Hans Baluschek, Walter Leistikow, Lesser Ury und Heinrich Zille gezeigt. Zudem sind Werke von Künstlern vertreten, die nur durch sporadische Aufenthalte und Ausstellungsbeteiligungen eine Beziehung zu Berlin und der “Berliner Secession” hatten.

Veranstalter im Sinne des Reisegesetzes: Maier Reisen GmbH, Kaisersbach.

Mehr Informationen und Anmeldung: keb Rems-Murr, Tel. 0 71 51/9 59 67 21, keb.rems-murr@drs.de

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten