Katholisches Bildungswerk Stuttgart keb – Katholische Erwachsenenbildung

Kunst und Kultur

Jordanien - Heiliges Land jenseits des Jordans

Studien- und Begegungsreise der keb Ostalb

Do 01.09. – Sa 10.09.22

keb AA

Wilfred Nann und Reiseleitung vor Ort

Flug ab/nach Frankfurt a.M.

2.095,00 €

Termin speichern

Imposante Berge und tiefe Schluchten, eine karge und gleichzeitig wundervolle Wüstenlandschaft. Jordanien hat so viel zu bieten: Madaba, die Stadt der Mosaike; King’s Highway, eine der längsten Straßen der Welt; Amman, die “Weiße Stadt” und Aqaba am Roten Meer…

Als wertvollster Schatz Jordaniens gilt die Stadt Petra, die oft als achtes Weltwunder der Antike bezeichnet wird – die Hauptstadt der Nabatäer. Das emsige arabische Volk schlug einst diese riesige Stadt in die roten Sandsteinwände. Ihre Siedlung wurde zu einem wichtigen Knotenpunkt auf den Handelsrouten für Gewürze und Seide. Auch zahlreiche Schauplätze aus dem Alten Testament sind im Land am Toten Meer zu finden! Vom Berg Nebo aus zum Beispiel soll Moses das Gelobte Land gesehen haben. Die Taufstelle Jesu am Jordan ist ein weiteres Highlight auf dieser Reise.
Abseits der großen Touristenströme und doch oder gerade deshalb gilt es Jordanien in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit erleben: Lernen Sie die interessante Lebensweise der Beduinen in der Wüste in einer Begegnung kennen und erleben Sie aufrichtige orientalische Gastfreundschaft.

Die 10-tägige Reise lässt Zeit die historischen und aktuellen Schätze des Landes zu erkunden und zu genießen. Begegnungen und Gespräche lassen uns auch die aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragen (Jordanien hat z.B. über 2,3 Mio palästinensische Flüchtlinge und z.Z. 1,3 Mio. Menschen aus Syrien aufgenommen) erfahren. Ein Badetag am Ende im Roten Meer rundet die erlebnisreiche Reise ab.

Eine Reise der Agentur “Tour mit Schanz” im Auftrag der keb Ostalb
Mehr Information, Flyer und Anmeldung bei keb Ostalbkreis: Tel. 07361.3777 450, reisen@keb-ostalbkreis.de

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten