Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Nachmittagsakademie_4

Wieder im Rampenlicht.
Jüdische Rückkehrer in deutschen Theatern nach 1945

HoHo

DI 01.12.20, 16:30 – 18:00 Uhr

Prof. Dr. Anat Feinberg, Professorin für Hebräische und Jüdische Literatur, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg

Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

7,00 € (erm. 5,00 €)

Die Remigration von aus Nazi-Deutschland vertriebenen Kulturschaffenden nach Deutschland und ihr Versuch, im deutschen Theaterleben wieder Fuß zu fassen, ist als Thema der Zeitgeschichte kaum in den Blick gekommen. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen der Schauspieler Fritz Wisten, der nach Berlin zurückkehrte, und Claudius Kraushaar, Direktor des Stuttgarter Schauspielhauses und seine bitteren Erfahrungen im Prozedere der sog. “Wiedergutmachung”.

Für Menschen, die lieber früher als später dran sind, bietet die Nachmittagsakademie einmal im Monat dienstags aktuelle Informationen aus unterschiedlichen Wissenschaften und die Gelegenheit, mit ausgewiesenen Expert/innen über deren Themen ins Gespräch zu kommen. Der thematische Bogen umspannt Psychotherapie und Neurowissenschaften, Soziologie und Philosophie, Astronomie und Physik sowie Literatur und Theologie.

Kooperation mit: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, treffpunkt 50plus, vhs stuttgart