Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Jahrhundertfragen: Marcel Duchamp - Karl Barth

Interdisziplinäres Symposium

K-19-1-2003

SA 02.02.19, 14:00 – 17:00 Uhr

N.N.

Staatsgalerie Stuttgart

Mitwirkende und Teilnahmegebühr finden Sie ab Herbst auf unserer Internetseite.

Marcel Duchamp (1887-1968) gehört zu den einflussreichsten Konzeptkünstlern des vergangenen Jahrhunderts. Seine Werke und Schriften inspirieren das Kunstschaffen, die Ästhetik, die Philosophie bis in unsere Gegenwart und stehen für die große Zäsur im Verstehen von Kunst am Anfang des 20. Jahrhunderts.

Karl Barth (1886-1968) ist seinerseits einer der einflussreichsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Er steht mit seinem Römerbriefkommentar aus dem Jahr 1919 für einen fundamentalen Umbruch in seiner Disziplin. Mit einem Symposium und interdisziplinären Impulsreferaten aus Theologie und Kunstgeschichte suchen wir gemeinsame Fragestellungen und Schnittstellen zwischen Theologie und Kunst im Anfang des 20. Jahrhunderts.

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung “Marcel Duchamp: 100 Fragen. 100 Antworten” (23.11.2018 -10.03.2019) in der Staatsgalerie Stuttgart.

Kooperation mit: Staatsgalerie Stuttgart, Evang. Kirche in der City, Evang. Akademie Bad Boll und weitere Projektpartnern

Informationen und Anmeldung:

Evang. Kirche in der City, 07 11 / 20 68-317, citykirchen-stuttgart_at_elk-wue.de