Katholisches Bildungswerk Stuttgart keb – Katholische Erwachsenenbildung

Philosophie und Allgemeinbildung

Die Republik von Weimar – Der Versuch, eine Demokratie in Deutschland zu begründen

Allgemeinbildungskurs in Weilimdorf

Mo 04.03. – Mo 15.04.24

K-24-1-2300

Mo 04.03. | 11.03. | 18.03. | 08.04. | 15.04.24, jeweils 18:30 – 20:00 Uhr

Andreas Wulf, Diplom-Politologe, Trainer für Körpersprache und Kommunikation, Schauspieler

Gemeindezentrum St. Theresia, Pirmasenser Str. 8

40,00 €

Termin speichern

Die Weimarer Republik fand nicht in Weimar statt. Doch der Geist von Weimar sollte den Weg vom Imperialismus zum Idealismus weisen. Nach dem Krieg, der endlich vorbei war, viele aber noch nicht aus seinen Fängen gelassen hatte. Andere dafür umso mehr. Kunst und Kultur erlebten eine ungeheure Befreiung und Blüte. In der Politik allerdings kämpfte man um eine Demokratie ohne Demokraten. Außerordentlich bewegte 14 Jahre zeigen beachtliche Entwicklungen, die 1933 jäh unterbrochen werden. Ein Blick auf Politik und Kultur, Wege und Irrwege zwischen 1919 und 1933.