Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Mein Testament: Für mich, für meine Familie, für andere

Um der Zukunft willen. Die letzten Dinge regeln

K-20-1-1310

DI 05.05.20, 15:00 – 16:30 Uhr

Uwe Hartmann, Fachanwalt für Erbrecht

Haus der Katholischen Kirche

Eintritt frei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt

Genug Geld für die Pflege für mich, das Haus für den Partner und die Kinder und ein Geldvermächtnis für mein Lieblingsprojekt: Es wird uns immer wichtiger, gut vorzusorgen. Für uns selbst, für die Familie und auch für die Dinge und Zwecke, die uns ein Leben lang wichtig waren. Ein Testament so zu gestalten, dass Vermögen gut und sicher übertragen wird, ist nicht immer ganz einfach. Erfahren Sie, ob Sie ein Testament brauchen, wie Sie es ggf. gestalten können und was Sie beachten müssen. Was kann ich regeln, was nicht? Was sind die rechtlichen Anforderungen? Warum sollte ich immer auch steuerliche Dinge beachten? Wann sollte ich ein Testament notariell machen lassen? Wer sorgt dafür, dass alles so umgesetzt wird, wie ich es mir vorstelle?

Kooperation mit: Caritas Gemeinschafts-Stiftung Stuttgart, Katholische Hospizstiftung Stuttgart, Stiftung Katholische Kirche in Stuttgart, Caritasverband für Stuttgart e.V., Sozialdienst katholischer Frauen e.V. – Diözese Rottenburg-Stuttgart