Katholisches Bildungswerk Stuttgart keb – Katholische Erwachsenenbildung

Gesellschaft und Politik

Politisch-Philosophischer Salon mit Manuel Hagel, MdL

Generationen im Gespräch

Do 07.03.24, 19:00 – 20:30 Uhr

K-24-1-1318

Dr. h.c. Annette Schavan, Bundesministerin a.D., Publizistin
Prof. Dr. Dr. Ortwin Renn, Volkswirt, Soziologe und Sozialpsychologe

Haus der Katholischen Kirche

8,00 € (ermäßigt 5,00 €)

Termin speichern

Die Grundidee der Politisch-Philosophischen Salon-Abende ist es, dass unsere Moderator:innen und ein prominenter Gast jeweils ein Buch ihrer Wahl vorstellen. Die Auswahl greift differenzierte Konzepte für eine tragfähige Zukunft auf, die über die hastende Schnelllebigkeit im medialen Geschäft hinausgehen.

Manuel Hagel (35), seit 2021 Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion und seit November 2023 Vorsitzender der baden-württembergischen CDU, ist der bisher jüngste Gast der Reihe. Die ausgewählte Literatur befasst sich mit aktuellen Themenkomplexen, die zwischen den Generationen kontrovers diskutiert werden:
  • Heinz Bude: Abschied von den Boomern (Carl Hanser, 2024),
  • Felix Heidenreich: Nachhaltigkeit und Demokratie. Eine politische Theorie (Suhrkamp, 2023).

Das von Hagel gewählte Buch „Politik als Beruf“ von Max Weber (1919 erschienen) ist ein Klassiker der politischen Theorie. Beim immer stärkeren Misstrauen, das europäische Gesellschaften der Politik und ihren Repräsentant:innen gegenüber laut werden lassen, lohnt die Relecture Webers. Was lässt sich als Blaupause betrachten? Welcher Kontrast zum politischen Alltag wird deutlich?

Information und Anmeldung online bei der Akademie der Diözese. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Jana Ilg: Ilg@akademie-rs.de

Bzgl. der Veröffentlichung von Fotos gilt die Datenschutzerklärung der Akademie.

Kooperation mit: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Haus der Katholischen Kirche
Die Veranstaltung wird vom Akademieverein und der Osianderschen Buchhandlung unterstützt.

Anmeldung beim Veranstalter/Dozenten