Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Der andere Blick auf mich selbst

Kurzexerzitien mit Kinofilmen

K-19-1-1400

FR 08.02.19 – SA 09.02.19

Fr 08.02.19, 19:00 – 22:00 Uhr
Sa 09.02.19, 10:00 – 17:00 Uhr

Christof Wolf SJ, Exerzitienbegleiter, Dozent an der Hochschule für Philosophie München

Haus der Katholischen Kirche

34,00 € (Teilnahme: 24,00 €, Getränke: 10,00 €)

Bitte bringen Sie sich Verpflegung für das Mittagessen amSamstag mit. Für Getränke ist gesorgt.

Besinnung und innere Einkehr mit Filmen – eine ungewöhnliche Kombination? Keineswegs, denn mancher Film wirkt wie ein Schlüssel zu uns selbst und hilft dabei, uns Gott zu nähern. Die Botschaft von Filmen erfassen wir, selbst wenn wir von Religionen nichts mehr erwarten. Filme legen die Perspektive auf Größeres frei. Sie eröffnen nicht nur neue Geschichten, sondern ermutigen auch zum neuen Blick auf eigene Geschichten. “Movie”, das englische Wort für Film, bedeutet gleich zweifaches Bewegen: Einerseits drückt es aus, dass in einem Film Bilder bewegt werden. Anderseits meint es, dass die Bilder uns als Zuschauer/innen emotional anrühren – bewegte und bewegende Bilder für unseren eigenen Kinofilm. Film-Impulse inspirieren zu einem anderen Blick auf mich selbst; sie wechseln sich mit Schweigen und Austausch ab.

Dieses Angebot ist ein Vorgeschmack auf “station S – Das Spirituelle Zentrum”, das im Advent 2019 an St. Fidelis eröffnet wird.

Kooperation mit: Kath. Stadtdekanat Stuttgart. Gefördert von der Roman und Gertrud Stetter-Stiftung.