Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Handlungsfähig bleiben in einer komplexen Welt

Selbstcoaching mit dem "Systembrett"

K-20-1-4118

SA 09.05.20 – SA 20.06.20

Sa 09.05. | 20.06.20, jeweils 09:30 – 13:00 Uhr

Carmen Scheihing, Personalreferentin, Systemische Coach

Haus der Katholischen Kirche

50,00 €

Wir leben in einer sich permanent wandelnden Welt. Es kommen immer mehr Fragen auf, die wir beantworten müssen. Viele unserer Antworten stehen zueinander im Widerspruch. Lass ich mein Schiff da einfach treiben? Oder versuche ich ein Segel in eine bestimmte Richtung zu setzten? Wie flexibel ist mein Kurs dabei? Für einen flexiblen Kurs ist es hilfreich zu lernen, das Unerwartete zu erwarten, Veränderungen zu prüfen und Handlungsoptionen ableiten zu können. Dazu benötigen wir einen sehr guten Kompass.

Werte und Erfahrungen aus vergleichbaren Situationen sind hier hilfreich. Es gibt aber auch Instrumente und Hilfsmittel, die beim Generieren von Ideen und anschließendem Sondieren unterstützen können. Das “Systembrett” macht Situationen, in denen die Handlungsfreiheit eingeschränkt ist, durch das Aufstellen aller Beteiligten Personen und Emotionen oder auch Zustandsbeschreibungen sichtbar und somit greifbar. Auch Lösungen sind meist verblüffend klar zu erkennen. Nächste Schritte zur gewünschten Veränderung können geplant und umgesetzt werden. In diesem Seminar lernen Sie kennen aus welchem Kontext das Systembrett entstanden ist und wie es angewendet werden kann.

Teil I: Theoretisches Wissen rund um das Systembrett sowie eine praktische Einheit zum Üben. Gern an eigenen Fällen, bzw. Fragestellungen aus Ihrem Alltag, wenn Sie das möchten.

Teil II: Vertiefung des Gelernten und Sammeln von weiterer Praxiserfahrung an mitgebrachten Themen.