Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Risiko Starkregen

Stadtplanung im Zeichen des Klimawandels

K-21-2-1352

MI 10.11.21, 19:00 – 20:00 Uhr

Britta Weisser M.Sc., akademische Mitarbeiterin am Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung der Universität Stuttgart

Haus der Katholischen Kirche

9,00 €

Mit dem Klimawandel nehmen Extremereignisse wie Starkregen zu. Besonders in Städten können Überflutungen durch Starkregen große Schäden anrichten und so stellt der Umgang mit Starkregen Städte vor neue Herausforderungen. Dennoch müssen solche Ereignisse nicht zwangsläufig zu Katastrophen führen. Das Ausmaß der Schäden kann durch eine vorausschauende Raum- und Flächenplanung maßgeblich beeinflusst werden. Der Vortrag zeigt Lösungsansätze für einen zukunftsgerichteten Umgang mit Starkregen auf sowie exemplarisch konkrete Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich der Stadtplanung und -entwicklung.