Katholisches Bildungswerk Stuttgart keb – Katholische Erwachsenenbildung

Religionen und Kulturen

Gott denken. Dorothee Sölles theologisches Werk

Theologie ökumenisch

Do 11.04. – Do 25.04.24

K-24-1-1007

Do 11.04.|18.04.|25.04.24, jeweils 10:00 – 12:00 Uhr
Termine können einzeln gebucht werden

Monika Renninger, Pfarrerin, Leiterin Hospitalhof
Roland Weeger, Leiter KBW Stuttgart

Haus der Katholischen Kirche

5,00 € pro Termin (inkl. Kursmaterial)

Termin speichern

Die evangelische Theologin Dorothee Sölle (1929-2003) hat die Theologie des 20. Jahrhunderts geprägt. “Sie konnte weder von den Frommen noch von den Politischen, weder von den Konservativen noch von den Aufklärern ganz eingefangen werden. Sie erlaubte sich, die jeweils andere zu sein – den Frommen die Politische, den Politischen die Fromme, den Bischöfen die Kirchenstörerin und den Entkirchlichten die Kirchenliebende” (Fulbert Steffensky). Sölle verknüpft in poetischer und pointierter Weise ihr theologisches und politisches Denken mit Impulsen zu Spiritualität und geistlichem Leben. Im dreiteiligen Seminar – die Termine können auch einzeln besucht werden – werden Texte von Dorothee Sölle gelesen und diskutiert: Ihre Überlegungen zum Gottesverständnis, zur Politik und zur Mystik.

Kooperation mit: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof