Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Andy Warhol - "Der Papst des Pop" (online)

Vortrag und Gespräch

K-21-1-2015

DI 11.05.21, 18:30 – 20:00 Uhr

Ulla Katharina Groha M.A., Kunsthistorikerin, Museumspädagogin

Online

6,00 €

Andy Warhol betätigte sich als Maler, Grafiker, Fotograf, Regisseur und Objektkünstler. Er überführte Dinge des alltäglichen Lebens direkt oder in Reproduktion in seine Kunst. Dabei war seine Motivwahl prinzipiell unbegrenzt, umfasste die Konsumwelt, die amerikanischen Idole, Gewalt und Katastrophen sowie berühmte Meisterwerke und machte sie zu Fetischen. Noch heute prägen seine Porträts von Marilyn Monroe, Jackie Kennedy oder Elvis Presley unsere Vorstellung von den “swinging sixties”. Im Siebdruckverfahren hergestellt förderte er zudem den Eindruck, dass seine Arbeiten in der “Factory”, wie er sein Atelier nannte, von seinen Mitarbeitern am laufenden Band produziert wurden. Darüber hinaus inszenierte Warhol kontinuierlich seine eigene Person und forcierte somit den Kult um sich, so dass er bald zum “Papst des Pop” avancierte.