Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Stiftung und Testament: Mit meiner Immobilie für mich und andere vorsorgen

Um der Zukunft Willen: Die letzten Dinge regeln

K-19-1-1302

DI 12.02.19, 15:00 – 16:30 Uhr

Carla Christine Hellstern, Steuerberaterin und Juristin
Heinz Wolf, Vorstand Caritas Stiftung Stuttgart

Haus der Katholischen Kirchel

Eintritt frei

In Ihrem Testament regeln Sie die Fortsetzung Ihres Lebenswerks nach Ihrem Tode. Eine Stiftung (ggf. mit Ihrem Namen) ist ein idealer Rahmen dafür, diese Lebensleistung auf Dauer zu sichern und für gemeinnützige oder ihre familiären Zwecke einzusetzen. Gleichzeitig können Sie darüber für sich selbst vorsorgen – beispielsweise durch Nießbrauchsmodelle zur Nutzung ihres Eigenheims oder ihrer Wohnung oder ihres Geldvermögens. Dabei sind erbrechtliche und stiftungsrechtliche Besonderheiten zu beachten. Erfahren Sie, wie Sie über ein rechtssicheres Testament Ihr Lebenswerk in eine eigene Stiftung einbringen können – incl. eigener Vermögensvorsorge.

Kooperation mit: Caritas Gemeinschafts-Stiftung Stuttgart, Kath. Hospizstiftung Stuttgart, Stiftung Kath. Kirche in Stuttgart, Caritasverband für Stuttgart e.V., Sozialdienst kath. Frauen e.V. – Diözese Rottenburg-Stuttgart.