Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Kakao + Ritual: Schamanische Kakaozeremonie

Für junge Erwachsene bis 35 Jahre

K-21-1-2805A

FR 12.03.21, 19:30 – 21:30 Uhr

Irini Hatzipanagiotou, Yoga- und Meditationslehrerin

Idogohaus Stuttgart, Böheimstraße 47/1

15,00 € (nur Barzahlung)

Kakao wird seit Jahrtausenden in schamanischen Zeremonien verwendet. Bereits südamerikanische Hochkulturen nutzten die Pflanze der Götter als Opfergabe oder bei religiösen Ritualen, um eine Balance zwischen Natur und Mensch herzustellen.

Voll mit Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien und Neurotransmittern ist Kakao eines der komplexesten Lebensmittel, das die Wissenschaft kennt, tief nährend und entgiftend. Kakao wird zudem eine herzöffnende Wirkung zugesprochen. Bei unserer Zeremonie nutzen wir genau diese Kraft, um nach innen zu kehren. Das Trinken des bitteren Wassers öffnet Türen zu Themen, die dich bewegen und beschäftigen. Meditation, Atemübungen, Bewegungen, Texte und Klänge begleiten die Zeremonie und wirken unterstützend. Wir erleben eine geführte Reise zu uns selbst, erfahren die beruhigende, stimmungsaufhellende und erkenntnisfördernde Wirkung des Kakaos.

Mehr Infos zu Kakaozeremonien und der Referentin findet ihr hier.

Kooperation mit: B27 (Eine Veranstaltungsreihe für junge Erwachsene beim Evang. Bildungszentrum Hospitalhof)