Katholisches Bildungswerk Stuttgart keb – Katholische Erwachsenenbildung

Kunst und Kultur

Erleuchtet

Zur Inszenierung und Nutzbarmachung von künstlichem Licht in der Nacht in Architektur und Gestaltung

Mo 12.12.22, 18:30 – 20:00 Uhr

K-22-2-2010

Sabine Lutzeier, Kunsthistorikerin, Autorin

Haus der Katholischen Kirche

12,00 €

Termin speichern

Im Unterschied zur jahrtausendealten Abhängigkeit von natürlichen Nacht-Tag-Rhythmen bedeutete die Entwicklung künstlicher Beleuchtung Ende des 19. Jahrhunderts einen riesigen Fortschritt – doch auch den Verlust kosmisch-biologischer Anbindung. Anstelle spirituell-metaphysischer Aspekte von Licht traten seit den Weltausstellungen von 1889 in Paris nun zweckdienlich beleuchtete Industriebauten, städtische Reklameschriftzüge und ’Lichtdome’ wie auf den Propaganda-Massenveranstaltungen der NSDAP. Der Vortrag stellt die wichtigsten Entwicklungen mit ihren Hintergründen und Folgen bis heute vor.