Katholisches Bildungswerk Stuttgart keb – Katholische Erwachsenenbildung

Gesellschaft und Politik

Weites Herz, endliche Möglichkeiten? Geflüchtetenpolitik verantwortlich gestalten

Podiumsdiskussion mit Kandidat*innen zu Kommunal- und Europawahl

Mo 13.05.24, 18:00 – 20:30 Uhr

K-24-1-1311

Haus der Katholischen Kirche

Eintritt frei

Termin speichern

Flucht und Migration betreffen die Politik der Europäischen Union und die Kommunalpolitik. Wie gestaltet die EU dieses Handlungsfeld? Welche Möglichkeiten und Grenzen gibt es vor Ort in den Kommunen? Wie können Politik und Gesellschaft verantwortlich mit den aktuellen Entwicklungen umgehen?

Am 9. Juni 2024 finden zeitgleich Europa-, Regional- und Kommunalwahlen statt. Kandidierende für das Europäische Parlament und den Stuttgarter Gemeinderat treten nacheinander in moderierte Debatten ein, in denen es auch Raum für die Interaktion mit dem Publikum gibt. Dr. Elke Tießler-Marenda, Referentin für Migration und Integration im Deutschen Caritasverband, liefert Impulse für die Gesprächsrunden.

  • Am „Europa-Podium“ wirken mit: Michael Bloss MdEP (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Samet Mutlu (SPD), Dr. Andrea Wechsler (CDU), Sarah Zickler (FDP).
  • Für den Bereich Kommunalpolitik diskutieren: Alexander Kotz (CDU), Luigi Pantisano (DIE LINKE), Rose von Stein (Freie Wähler), N.N.

Moderation: Romeo Edel

Kooperationspartner: Katholisches Stadtdekanat Stuttgart, Katholisches Bildungswerk Stuttgart, Verbindungsbüro der Diözese Rottenburg-Stuttgart zum Verband Region Stuttgart, Dialogforum der Kirchen in der Region Stuttgart