Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Gotteshäuser im Vergleich

Tagesfahrt nach Karlsruhe

K-19-1-1206

MI 15.05.19, 08:45 – 19:30 Uhr

Reinhard Lambert Auer, Kunstbeauftragter Evang. Landeskirche

Karlsruhe

35,00 € (Bahnfahrt, Führungen)

Treffpunkt: Hbf Stuttgart vor den Aufzügen zum Bahnhofsturm

Die Kulträume einer jeden Religion prägen das Glaubensbewusstsein ihrer Anhänger und beinhalten viele Funktionen. Wozu Gläubige ihre jeweiligen Gotteshäuser benötigen, wie diese gestaltet sind und welche Funktion sie inne haben, soll bei dieser Tagesfahrt in den Blick genommen und im Vergleich verdeutlicht werden.

Wir besuchen dieses Mal zwei jüdische Gemeinschaften, die Jüdische Kultusgemeinde, die sich als Einheitsgemeinde versteht und deren Synagoge in Form eines Davidssterns erbaut ist und Chabad Lubawitsch, eine chassidische Gruppierung innerhalb des orthodoxen Judentums. Außerdem werden wir uns im Vergleich verschiedene Kirchen anschauen: die beiden Hauptkirchen der großen Konfessionen in der Innenstadt, sowie die in seltener Vollständigkeit erhaltene neogotische Kirche St. Bernhard und die vom Jugendstil geprägte Lutherkirche, mit ihrem interessanten “Wiesbadener” Raumprogramm.

Bitte für den Besuch der Synagoge beachten:
Für Männer ist eine Kopfbedeckung in der Synagoge vorgeschrieben. Die Damen bitte nicht schulterfrei, oder dann ein Schultertuch tragen. Fotografieren ist in der Synagoge nicht erlaubt, ebenfalls keine Mobiltelefone. Eine Woche vor dem Termin benötigt die Jüdische Gemeinde Karlsruhe eine Teilnehmerliste mit jeweils vollständiger Adresse. Mit der Anmeldung willigen die Teilnehmer/innen ein, dass ihre Daten an die Jüdische Gemeinde Karlsruhe weitergegeben werden dürfen.

Bitte Personalausweis mitbringen.