Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Dem Wort auf der Spur im Lukasevangelium

Lectio Divina

K-19-1-1416

DO 06.06.19 – DO 14.11.19

Do 16.05.|06.06.|11.07.|12.09.|17.10.|14.11.19,
jeweils 18:30 – 20:00 Uhr

Sr. Nicola Maria Schmitt, Kontemplationsbegleiterin, Projekt Glaubensimpulse im HdKK

Haus der Katholischen Kirche

Eintritt frei

Dem Lukasevangelium ist es ein großes Anliegen zu zeigen, dass mit Jesus der “Heiland” für diejenigen gekommen ist, die aus sozialen oder religiösen Gründen ausgegrenzt werden: Arme, Behinderte, Zöllner, Sünder, Samaritaner, Frauen. So offenbart Jesus auf besondere Weise die bedingungslose Menschenliebe Gottes, die zugleich für jeden Getauften eine Einladung zur Nachahmung bedeutet. “Lectio Divina” lässt sich im Deutschen nur schwer wiedergeben; wörtlich müsste man “göttliche Lesung” übersetzen. Gemeint ist eine “geistliche” oder “meditative” Lesung der Bibel. Diese sehr alte Leseform sucht die Begegnung mit Gott in der Schrift und im aufmerksamen Lesen. Ein geprägter Ablauf der Lesung gibt dem biblischen Text viel Raum.

Keine Anmeldung erforderlich