Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Die Namen Gottes in der jüdischen Mystik

keb LB

SA 16.05.20, 10:00 – 17:00 Uhr

Gabriel Strenger, Psychologe und Lehrer für jüdische Religion, Jerusalem

Haus Edith Stein, Parkstr. 34, Ludwigsburg

99,00 €

In der rabbinischen Literatur (Talmud und Midrasch) wurden die Gottesnamen der hebräischen Bibel (das Tetragramm, Elohim u.a.) mit verschiedenen Eigenschaften Gottes in Verbindung gebracht. Die jüdische Mystik hat dies in das kabbalistische System der Sefirot integriert. Insbesondere in der Kabbala des 16. Jahrhunderts wurde die Safed Kontemplation über die Gottesnamen entwickelt, welche die Verankerung des Menschen im Ewigen festigt. Sie erleben eine Einführung in Theorie und Praxis der meditativen Arbeit mit den hebräischen Namen Gottes.

Information und Anmeldung: keb Kreis Ludwigsburg, 0 71 41/2 52 07 20 info_at_keb-ludwigsburg.de