Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Gottfried Keller "Kleider machen Leute"

Klassiker der Literatur

K-21-1-2708

MI 16.06.21, 19:00 – 21:00 Uhr

Dr. Ute Harbusch, Literatur- und Musikwissenschaftlerin, Literatur- und Musikwissenschaftlerin

Haus der Katholischen Kirche

12,00 € (nur Barzahlung)

Ein kleiner Schneidergeselle wird zum großen Grafen, wird wieder hinabgestoßen ins Nichts – und geht doch nicht verloren. Die bekannte Novelle “Kleider machen Leute” stammt aus Gottfried Kellers Sammlung “Die Leute von Seldwyla” aus dem Jahr 1874. Mit erstaunlicher Genauigkeit entwirft der Autor darin ein Bild seiner Zeit und seiner schweizerischen Zeitgenossen. Aber stärker noch als die Wirklichkeit ist die utopische Kraft von Kellers Poesie, die einen bei der Lektüre beglückt und durch ihr wunderbares Happy End mit der Hoffnung erfüllt, dass Verlust zu Gewinn und Verwirrung zu Klarheit führen können.

Die Musik- und Literaturwissenschaftlerin Dr. Ute Harbusch führt in die berühmte Novelle ein und liest eine gekürzte Fassung.