Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Wer und was bewegt Europa?

Soziale Bewegungen im europapolitischen Kontext

K-19-2-1340

MO 18.11.19, 18:00 – 21:00 Uhr

Knut Krohn, Journalist, Autor, Korrespondent der Stuttgarter Zeitung in Paris

Haus der Katholischen Kirche

Eintritt frei

“In Bewegung” ist vieles in der Europäischen Union. Es gibt Kräfte, die Trennung und Spaltung zum Ziel haben. Und es gibt Kräfte, die die gemeinsamen Werte und Interessen in Europa betonen, und “mehr Europa” bzw. ein besseres Europa fordern.

Daneben gibt es in den Mitgliedsstaaten Protestbewegungen, die sich in Opposition zur jeweiligen Regierung begeben. Die “Gelben Westen” in Frankreich erregen viel Aufsehen, aber auch in osteuropäischen Staaten sind auf der Straße immer wieder große Menschenmassen “in Bewegung”.

Die Kluft zwischen pro und contra Europa zieht sich unterschiedlich breit quer durch die Mitgliedsstaaten. Im Streit vieler Interessen stellt sich die Frage, wie wir Europäer weiter gemeinsame Nenner finden, die es uns ermöglichen, unser soziales Leben, unser Gemeinwesen demokratisch weiterzuentwickeln und dabei gemeinsam handlungsfähig bleiben?

Mit einem Blick auf unser großes Nachbarland Frankreich, einem Blick auf Bewegungen in unserem Land, und einem Blick auf das große Ganze Europas, wollen wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren: Was bewegt Europa? Und wohin bewegt es sich?

Kooperation mit: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und Europe Direct Informationszentrum Stuttgart