Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Die Sommersonnenwende: Sonne, Sonnenwagen und Stutengarten mit ihrer Symbolik

Touren-Reihe für Singles: Sun and Culture in Stuttgart

K-21-1-3603

MO 21.06.21, 19:30 – 21:00 Uhr

Sabine Lutzeier, Kunsthistorikerin, Autorin
Reinhard Gunst, Dipl. Ing. Architekt

Stuttgart

12,00 €

Treffpunkt: Oberhalb der Stadtbahn-Haltestelle Bopser, Hohenheimer Straße, Richtung Weissenburg/Teehaus

Pferde zogen einst den Sonnenwagen des Phaethon, des ’Strahlenden’ griechischen Gottes und Sohn von Sonnengott Helios. Nicht nur als solares Symbol, sondern auch in der Gründungslegende Stuttgarts verweisen die Pferde auch auf ihre ursprüngliche Bedeutung als dem Menschen wichtigstes Nutztier.

Bei dieser Touren-Reihe geht es um die einstige Bedeutung von Sonnenuntergängen an bestimmten Kalendertagen und ihre Verbindung zur Geschichte und Kultur der Stadt.

Für Fotobegeisterte bietet sich u.a. die Gelegenheit, den exakten Sonnenuntergang über dem Stuttgarter Talkessel (für ca. 15 Minuten) zu fotografieren.