Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Palästina und Israel - eine Herausforderung für die Kirchen (in Deutschland)

Diskussion im Rahmen der "Ökumenischen Woche für Frieden in Palästina und Israel"

K-20-2-1342

MO 21.09.20, 19:00 – 21:00 Uhr

Dr. Udo Markus Bentz, Weihbischof im Bistum Mainz, Generalvikar
Dr. Hans Jürgen Abromeit, Bischof em. der Nordkirche im Sprengel Mecklenburg und Pommern

Haus der Katholischen Kirche

Eintritt frei, Spenden erbeten

Seit Jahren bitten palästinensische Christ/innen ihre Glaubensgeschwister und die Kirchen weltweit, auf ihre Situation zu reagieren. Weihbischof U. Bentz formulierte im Januar 2020: “Wir müssen deutlicher werden”. Bischof em. H.-J. Abromeit kam zu einer klaren Einschätzung der deutschen Situation.

Die aktuelle Lage in Israel und Palästina fordert einmal mehr zu Entschiedenheit und zum Handeln auf. Was ist die Aufgabe der Kirchen und der Christ/innen – gerade auch in Deutschland – im Blick auf eine lebenswerte Zukunft der Palästinenser und einen Frieden in der Region? Diskutieren Sie mit Weihbischof Bentz und Bischof em. Abromeit.

Kooperation mit: pax christi Diözese Rottenburg-Stuttgart, Freunde von Sabeel Deutschland, Pro Ökumene, Förderverein der Al Kalima Akademie Bethlehem