Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Fußball und Antisemitismus im Nationalsozialismus

Stadtrundfahrt

K-19-1-1327

SA 22.06.19, 14:00 – 17:30 Uhr

Janka Kluge, Freie Journalistin, AK „Antifaschistische Stadtrundfahrten und Stadtrundgänge“

Stuttgart

10,00 €

In den Stuttgarter Fußballvereinen waren vor 1933 jüdische Spieler, Funktionäre und Fans allgegenwärtig. Dies änderte sich durch die Machtübernahme der Nationalsozialisten. Spieler und Funktionäre wurden ausgeschlossen, Fans vergrault. Im Rahmen der Stadtrundfahrt besuchen wir Orte wie das Gazi-Stadion, die in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle spielten.

Kooperation mit: Stadtjugendring Stuttgart
Information und Anmeldung: Stadtjugendring Stuttgart e.V., friederike.hartl_at_sjr-stuttgart.de Tel. 07 11/2 37 26 31