Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Volkstänze aus dem Balkan, Griechenland, Armenien, Westeuropa und Israel

Tänze zur Hochsommerzeit

K-19-1-1950

SA 22.06.19, 10:00 – 17:00 Uhr

Holger Ulatowski, Tanzlehrer

Haus der Katholischen Kirche

75,00 €

“Älteste und neue, lebendige Tänze zur Hochsommerzeit tanzen wir miteinander und erleben so ihre gemeinschaftsbildende Kraft” , so formulierte es einmal Bernhard Wosien. Und so ist dieser Tanztag der Begenung und Begeisterung zur Sommerzeit: mit einer Tanzreise durch den Balkan, Griechenland, Armenien, Westeuropa bis Israel angelegt. Er steht ganz im Zeichen der Freude am Tanz, am gemeinsamen beschwingten Miteinander zur Sommerzeit. Die Menschen finden sich im Kreis, schauen sich an und erleben Impulse, die den eigenen Ausdruck fördern, Spannungen abbauen, kreative und ordnende Kräfte aktivieren und das Verständnis anderer Kulturen wachsen lassen. Ganz wesentlich tragen diese Sommertänze aus dem Internationalen Volkstanz auch dazu bei sich mit Körper, Seele und Geist zu beschäftigen. Das Seminar ist offen für Menschen mit Freude an der Bewegung und ebenso für Tanzanleitende gedacht.