Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Spiritualität in der Krise

Über geistig-geistliche Auswirkungen von Corona

K-21-1-1402

DI 23.02.21, 19:00 – 21:00 Uhr

Dr. Olivia Mitscherlich-Schönherr, Dozentin für Philosophische Anthropologie

Haus der Katholischen Kirche

8,00 €

Die ökonomischen Auswirkungen, deren Ausmaß noch nicht zu überblicken sind, und ihre sozialen “Begleiterscheinungen” bestimmen die öffentliche Debatte um die Folgen der Corona-Pandemie. Kaum noch im Bewusstsein sind aber z.B. Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser; weder Patienten oder Bewohner noch Personal erfahren in der Suche nach einer “neuen Normalität” noch die Aufmerksamkeit, die sie zu Beginn der Krise erhielten. Fragen nach den Spuren, die die Corona-Krise in anthropologischer oder in geistig-geistlicher Hinsicht hinterlassen hat, sind – wenn überhaupt – nur sehr verhalten zu vernehmen.

Zweifellos hat diese Krise aber Erschütterungen erzeugt, die in die Tiefe unseres Menschseins reichen – und auch Glaube und Spiritualität selbst betreffen. Was sind die Ursachen dafür? Welche Formen der spirituellen Orientierung in dieser Krise lassen sich ausmachen? Den Fragen geht Dr. Olivia Mitscherlich nach, die an der Hochschule für Philosophie der Jesuiten in München lehrt.

Kooperation mit: station s – Spirituelles Zentrum