Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Als Kind in Okombahe geboren

Wie wächst ein Kind auf dem Land im "neuen" Staat Namibia auf?

K-21-2-1222

MI 24.11.21, 19:00 – 20:30 Uhr

Joachim Knoche, Realschulkonrektor a.D.

Haus der Katholischen Kirche

10,00 €

In Namibia, das auf Grund seiner Kolonialgeschichte eine besondere Beziehung zu Deutschland hat, sind trotz einer gewissen Infrastruktur und mittlerweile über 30 Jahren Unabhängigkeit Arbeitslosigkeit und Armut noch ein großes Thema; vor allem im ländlichen Bereich.

Okombahe liegt ungefähr vier Autostunden nordwestlich von Windhoek im früheren südafrikanischen Homeland. Touristen verirren sich nur selten nach Okombahe, einem ehemaligen Königsort der Damaras. Wie wachsen die dort lebenden Kinder auf? Welche Lebenschancen haben sie?

Joachim Knoche, Initiator und 1. Vorsitzender des Namibia-Unterstützungsvereins, wird von seinen Erfahrungen bei der Arbeit mit Kindern berichten.