Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Zwischen Sinn und Sinnlichkeit - Frauenporträts des 19. und 20. Jh.

Museumsgespräch in der Staatsgalerie

keb WN

MI 28.04.21, 10:00 – 11:30 Uhr

Ulla Katharina Groha M.A., Kunsthistorikerin, Museumspädagogin

Staatsgalerie Stuttgart

12,00 € (Eintritt Staatsgalerie frei)

Das 19. Jahrhundert gilt gemeinhin als das Zeitalter der Frau. Daher verwundert es keines-wegs, dass seit dieser Epoche weibliche Wesen in zahlreichen Bildnissen verewigt wurde. Mal anmutig, mal verführerisch, bisweilen huldvoll oder unnahbar erscheinen die Damen in den Porträts großer Meister.

Die Stuttgarter Staatsgalerie besitzt mit Werken von Schick, Waldmüller, Feuerbach, Renoir, Matisse oder Nolde herausragende Beispiele der Bildniskunst des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, in denen die Frauen noch heute mit all ihren Reizen die Betrachter in ihren Bann ziehen.

Information und Anmeldung: keb Rems-Murr, Tel. 0 71 51/9 59 67 21, keb.rems-murr_at_drs.de