Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Wasserprojekte zur Friedensförderung (online)

K-21-2-1354

DO 28.10.21, 19:00 – 20:00 Uhr

Maren Schlagmüller M.A., Student International Relations, Peace- and Conflictstudies

Online-Vortrag und Gespräch

8,00 €

“Water does not need to be a problem – it can be part of a solution!” So sagt es Audrey Azoulay, die Generaldirektorin der UNESCO im World Water Report 2020 und präsentiert damit einen Gegenentwurf zur These, dass der Klimawandel und der daraus folgende regionale Wasserstress zwangsläufig zu mehr Konflikten führen. Gemeinsam möchten wir an diesem Abend auf ein Land schauen, für das, auf Grund seiner geografischen Lage, zukünftig große Veränderungen in der Verfügbarkeit von Wasser vorhergesagt werden und das bereits seit fast 10 Jahren in einer multidimensionalen Krise steckt. Wir möchten klären, unter welchen Bedingungen Wasserprojekte aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit dazu beitragen können, die sicherheitspolitische Lage in Mali zu stabilisieren und damit gegebenenfalls einen Ansatzpunkt darstellen, um eine Krise zu überwinden, für die die internationale Gemeinschaft bislang keine passende Lösung gefunden hat.