Katholisches Bildungswerk Stuttgart keb – Katholische Erwachsenenbildung

Körper und Geist

Besondere Ernährungsempfehlungen für die 2. Lebenshälfte

Mi 29.06.22, 18:30 – 20:00 Uhr

K-22-1-1603

Dr. Heike Entenmann, Dipl. Oecotrophologin

Haus der Katholischen Kirche

15,00 €

Termin speichern

Gerade in der 2. Lebenshälfte machen sich die „Ernährungssünden“ der Vergangenheit bemerkbar. Oft nehmen Ältere zu viel Energie, aber zu wenig Nährstoffe zu sich. Dazu kommt, dass die Nährstoffe im Darm nicht mehr so gut aufgenommen werden können. Mit zunehmendem Alter ist es daher umso wichtiger, sich ausgewogen zu ernähren. Viele Verbraucher sind durch die Vielzahl von veröffentlichtem Ernährungshalbwissen verunsichert und haben den Blick auf das Wesentliche verloren.

Dieser Vortrag zeigt keine Verbote auf, sondern gibt vielmehr Tipps, wie Sie sich im Alltag gesünder ernähren können, ohne auf Liebgewonnenes verzichten zu müssen.

Gefördert durch die Roman und Gertrud Stetter-Stiftung.